Wildschweingulasch aus dem Dutch Oven, Obelix hätte seine wahre Freude an diesem leckeren Gericht. Die Zubereitung ist recht einfach und die Anwendung des berüchtigten Zaubertranks der Gallier nicht nötig. Frisches Wildschwein aus einer deutschen Jagt erreichte mich mit einem tollen Paket vom Wilden Heinrich*. Es war sofort klar das dieses tolle Fleisch direkt in den Dutch Oven wandern musste. Also Dopf raus, Feuerstelle anheizen, Dreibein aufstellen und ab geht’s……

Doch als erstes wie immer die Zutaten:
1 kg Wildschweingulasch
1 kg Frische Champignons
1 kg Zwiebeln
1 kg Kartoffeln / Festkochend
440 ml Wildfond
500g Baconwürfel
200g Preiselbeeren aus dem Glas
Weidmannsheil von Spicebar
3 Knoblauchzehen
3 Birnen
1 Flasche 0,5L Schwarzbier
150g Schweineschmalz

Als erstes scheiden wir die Zwiebeln, Knoblauchzehen in feine Würfe und Kartoffeln und Birnen in Mundgerechte Stücke. Das ist an Vorbereitung und Schnippelarbeit alles. Das Wildschweingulasch kommt vom Wilden Heinrich in passenden Stücken und kann direkt verwendet werden. Die Feuerstelle ist eingeheizt also starten wir mit dem schmelzen von ca. 150g Schweineschmalz im Dutch Oven. Hier der ft9 von Petromax.

Dutch Oven am Feuer

Nach dem das Schmalz soweit ist braten wir das Gulasch scharf an. Nicht zulange, nur bis wir die gewünschten Röstaromen bekommen. Erst dann geben wir den Bacon hinzu und lassen diesen mit dem Fleisch zusammen kurz brutzeln. Nach ca. 10 Min bei guter Hitze kommen dann die Zwiebeln und der Knoblauch hinzu. Wenn die Zwiebeln leicht glasig werden löschen wir alles mit dem Bier ab und lassen alles ein bisschen einkochen.

Gulasch und Zwiebeln im Dutch Oven

Als nächsten Schritt geben wir jetzt die Champignons hinzu. Je nach Größe der Pilze können diese ganz oder in Scheiben in den den Dutch Oven wandern. Wenn die Pilze eine Zeit mit gegart haben und etwas an Größe verloren kommen jetzt die Preiselbeeren, die Birnenstücke und die Kartoffeln mit in den Dopf. Zum Würzen kommen ca. 3 gute TL Weidmannsheil von Spicebar hinzu.

Gulasch mit Kartoffeln im Dutch Oven

Nachdem dann alles gut miteinander verrührt ist kommt der Deckel auf den Dutch Oven und das Wildschweingulasch kann ca. 1-1,5 Std. bei mittlerer Hitze über dem Feuer weiter garen. Wildschweingulasch passt tatsächlich zu jeder Jahreszeit und als Beilage empfehle ich ein frisches Bannock – Brot der Cowboys. Deftig, herzhaft und „Sau“ lecker.

Dutch Oven garen

Mit * gekennzeichnete Links sind Partnerlinks