Mal Lust auf etwas anderes als Burger oder Hot Dogs? Dann testet mal ein leckeres Schweinenacken Sandwich, welches wir auf dem diesjährigen Ruhrpott BBQ * in Waltrop am Schiffshebewerk gegrillt haben und dabei häufig nach dem Rezept gefragt worden sind.

Schweinenacken Sandwich Zutaten:

– 600g Schweinenacken
– Gewürz nach Wahl (wir hatten Pit Powder * und Tennessee Teardown *)
– 4 EL BBQ Sauce
– 1 EL Butter
– 5 Sandwichbrote
– Saure Gurken
– Röstzwiebeln

Zubereitung:

Als erstes solltet ihr den Schweinenacken gut mit einem Gewürz/Rub einreiben und ca. 2 Std. ziehen lassen. Ihr könnt ihn natürlich auch schon am Vorabend würzen und über Nacht ziehen lassen. Bereitet euren Grill für indirektes Grillen bei 110-120°C vor und gebt eine Handvoll Räucherchips* in die Glut oder Smokebox*. Lasst den Nacken nun für ca. 1-1,5 Std auf dem Grill. Nach der Zeit legt ihr den Nacken auf Alufolie und Butterbrotpapier, verteilt die Butter auf dem Nacken und verschließt alles gut.

Regelt euren Grill auf ca. 140-150°C ein und lasst den Nacken so eingepackt eine weitere Stunde auf dem Grill. Nach der Zeit öffnet ihr euer Paket vorsichtig und gebt die Flüssigkeit in eine feuerfeste Schüssel.

Den Nacken solltet ihr jetzt in sehr kleine Stücke schneiden. Nun gebt ihr das kleingeschnittene Fleisch in die Schüssel mit der gesammelten Flüssigkeit, gebt dann die BBQ Sauce hinzu und vermengt alles miteinander. Stellt die Schüssel nochmal zum Erwärmen auf den Grill.

Schweinenacken mit BBQ Sauce

In der Zwischenzeit bereitet eure Sandwichbrote vor. Dazu schneidet ihr sie auf und gebt das Fleisch hinein. Nun noch die Gurken und die Röstzwiebeln drauf und fertig ist das Sandwich. Wer möchte, kann hier auch gerne andere Zwiebeln in jeder erdenklichen Form beigeben, Tomaten, Paprika usw. – was ihr gerade zur Hand habt.