Billionaire’s Bacon
BBQ & Grill

Der Billionaire’s Bacon

0
(0)

Bacon ist der Klassiker beim Grillen und einem guten BBQ. Viele wissen das ich Bacon in allen Varriationen liebe und damit viel experimentiere. So entstand der Billionaire’s Bacon.

Doch einfach den Bacon in Zucker und Sirup zu tauchen kommt für mich nicht in Frage. Wenn, dann soll es auch was besonderes sein. Also habe ich mein Rohstofflager durchforstet und nach ein paar besonderen Zutaten gesucht.

Also hier der Überblick:
Bacon in Scheiben (am besten 3-4mm dick) Es geht auch der normale dünne
250g Muscovado Zucker
125g Rohrzucker
2 TL Piment d´Espelette A.O.C. *

Die Mischung machts!

Als erstes werden alle Zutaten miteinander vermischt. Dank des Muscovado Zucker´s ist das ganze nicht ganz so einfach. Der Zucker ist sehr feucht und klebt. Es muss also alles mit den Händen zerkleinert und gut vermengt werden. Der „normale“ Rohrzucker sorgt dafür das es nicht gleicht alles wieder verklumpt.

Jetzt geht die Sauerei los. Heizt den Grill auf 180° ein und am besten nutzt ihr eine kleine Schale für die Zubereitung. Der Bacon kommt somit in die Schale und wird dann richtig dick mit der Zuckermischung bestreut. Wirklich dick. Dann wandern die Streifen auf den Grill und nach gut 10 Min. beginnt der Zauber. Der Zucker karamellisiert und der Bacon beginnt in feinem Karamell auszubacken. Bitte passt auf das der Zucker nicht zu dunkel wird. Wenn der Bacon schön ausgebacken ist kommen die fertigen Scheiben zum abkühlen auf ein Rost und neue Scheiben in den bestehenden Sud aus Fett und Karamell. Nicht vergessen immer die neuen Scheiben frisch mit Zucker zu bedecken. Das ganze macht ihr solange bis kein Bacon mehr ohne Glasur vorhanden ist.

Nach dem Abkühlen habt ihr einen herzhaft, süßen und leicht scharfen Baconsnack für den „kleinen“ Hunger zwischendurch. Durch das Piment d´Espelette A.O.C. Entwickelt sich ein sehr besonderes Aroma, unterstrichen von der Malznote des Muscovado Zucker. Einfach ein Traum.

Billionaire’s Bacon 2

Spiceworld - Die Gewürzexperten

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

%d Bloggern gefällt das: