Lynchburg Lemonade ist das Kultgetränk im BBQ Bereich. Doch Lynchburg trinkt ja jeder. Ich habe, da meine Frau die Leidenschaft für Cocktails hat, die Gunst der Stunde genutzt und eine eigene Mischung zusammengestellt. So entstand unsere BBQ Lemonade für warme Sommerabende. Die BBQ Lemonade gibt es in 2 Varriationen. Mild und nicht so mild 🙂 Am besten ihr testet beide Versionen und entscheidet selbst welche euch besser schmeckt.

Die Zutaten im Überblick:
Coca Cola
Orangensaft (wenn möglich ohne Fruchtfleisch)
Capatain Morgan * (für die milde Lemonade)
Jack Daniels * (für die nicht so milde Lemonade)
Eis

Die Zubereitung
Am einfachsten geht das ganze in den bekannten Lynchburg Gläsern *. Als erstes kommen 3 – 4 Eiswürfel ins Glas, gefolgt von 8cl Orangensaft (ohne Fruchtfleisch) und 4cl Capatain Morgan, für die milde Version, oder 4cl Jack Daniels für eine etwas kräftigere Version. Es kann je nach Geschmack auch gerne ein anderer Whiskey sein. Das ganze wird dann einfach mit Cola aufgefüllt. Die BBQ Lemonade passt zu vielen Gerichten und Momenten bei einem gelungenen BBQ Abend mit Freunden.

Ich wünsche allen viel Spaß beim nachmachen und freue mich über dein Feedback.

„Alle mit einem * gekennzeichneten Links sind Amazon-Affiliate-Links / oder Partner-Links (Werbung). Es handelt sich hierbei um eine persönliche Empfehlung. Nähere Hinweise zum Affiliate-Programm sind im Impressum zu finden.“