Vor einiger Zeit hat Sandra, von Sandras Backfabrik, lecker Honey Roasted Tennessee Teardown Peanuts erfunden. Diese Leckerei musste ich sofort probieren. Es war ein absolutes Gedicht und schnell selbst gemacht. Nach einigen Durchläufen wollte ich eine eigene und noch speziellere Note an die Nuss bringen. So entstanden die Magic Nuts.

Das Grundrezept von Sandra findest du hier: Sandras Backfabrik

Hier verrate ich dir das kleine Geheimnis der Magischen Nüsse. Die original Zutaten bestanden aus Butter, Honig, Magic Dust, ungesalzenen Erdnüssen und Zucker. Für die Magic Nuts brauchst du folgendes:

zauberstaub-anzeigeDas ausgelassene Fett, ca. 35g von feinem Bacon
50g Honig
150g Rohrzucken
150g Magic Dust (Zauberstaub)
10g Muscovado Zucker
800 – 1000g Erdnusskerne (ungesalzen)

Als erstes mischen wir den Rub, Magic Dust, den Rohrzucker und dem Muscovado Zucker in einer kleinen Schüssel zusammen. Der Muscovado Zucker ist sehr fest und feucht, bitte achtet darauf das sich dieser gut mit allen anderen Zutaten gut vermengt. Ich zerreibe den Muscovado Zucker immer mit den Fingern über der Rub-Zucker-Mischung und rühre das ganze dann gut durch.

Wenn die Mischung fertig ist kann diese auf den Einsatz an der Nuss warten. Als nächstes wird das Fett vom Bacon und der Honig in einer Pfanne leicht erhitzt bis alles geschmolzen ist. Wenn sich in der Pfanne kleine Blasen bilden ist es soweit die Nüsse in die Pfanne zum Fett und dem Honig zu geben. Die Nüsse müssen in der Pfanne dann nur solange gerührt werden bis alles mit der Fett-Honig-Mischung überzogen ist. Am besten die Pfanne in dem Moment schon von der Hitze nehmen. Nicht das der Honig verbrennt.Wenn alle Nüsse vollständig überzogen sind, wandern sie auf ein Backblech.

Magic Nuts PfanneMagic Nuts Pfanne 2Verteilt die Nüsse gut und vor allem gleichmäßig auf dem Blech. Wenn alle Nüsse Ihren Platz gefunden haben kommt das Backblech bei160° Umluft für ca. 20-30 Min. in den Ofen.

Magic Nuts BackblechJetzt ist aufpassen angesagt. Während des Röstens die Erdnüsse ein paar Mal durchmischen, damit die Nüsse gleichmäßig rösten und nicht zu dunkel und bitter werden.

Wenn du meinst das der Röstgrad ausreichend ist wandern die Nüsse in eine große Schüssel und dann gibst du die Rub-Zucker-Mischung dazu. Dann ist rühren angesagt. Mische die Nüsse und die Gewürzmischung sehr gut durch. Jetzt die Erdnüsse komplett auskühlen lassen und dabei alle paar Minuten durchrühren, damit die Nüsse nicht zusammenkleben.

Magic Nuts

Wenn die Nüsse komplett abgekühlt sind kannst du sie am besten in einem schönen Glas aufbewahren oder direkt aufessen. Magic Nuts sind der kleine und besondere Snack für jede Party oder einfach nur zum Naschen.

Wer mag kann das ganze natürlich auch mit einem Rub nach eigenem Geschmack zubereiten.

Ich wünsche einen guten Appetit,viel Spaß beim ausprobieren und ich freue mich auf dein Feedback.