Vor einigen Tagen habe ich zum Thema Messer einen kleinen Tipp bekommen, Kiwi Messer aus Thailand. Günstig und sensationell scharf. Geht das und muss es immer ein Messer für unendlich viel Geld sein? Die Neugierde war geweckt und eines dieser Messer musste bestellt werden.

Also ging ich im Netz auf die Suche und wurde sehr schnell fündig. Sei es bei vielen Messershops oder bei Amazon. Überall findet man die kleinen Küchenhelfer im Netz. Der einfachste Weg war die Bestellung bei Amazon. Hier gab es gleich 3 auf einen Streich der Thailand Kochmesser mit Holzgriff * in 28 cm für einen Preis von weniger als 14€ (Plus Versand) Na da kann man nicht wirklich was falsch machen und die Messer waren direkt bestellt. Nach 3 Tagen klingelte auch der nette DHL Mann und brachte mir die scharfen Klingen.

Auspacken und genau unter die Lupe nehmen. Was wird dir für den Preis von 4,65€ / Messer geboten. Ich war wirklich überrascht. Alle drei Messer waren sehr sauber verarbeitet, ordentlich mit Schutzhülle verpackt und lagen im ersten Moment sogar super in der Hand. Es wird also spannend in den kommenden Tagen.

Kiwie Messer WerbungIch kann nach einigen Tagen und der regelmäßigen Nutzung des Messers euch eine ganz klare Empfehlung geben. Klar ist es kein Hochleistungsmesser und es gibt sicher auch Klingen die in Schärfe und Beschaffenheit einiges mehr bieten können. Doch ein wir mal ganz ehrlich. Für den täglichen Gebrauch, die Arbeit am Grill oder der Feuerstelle, oder unterwegs muss es nicht immer das Luxus Messer sein. Ich bin mit diesem Messer so sehr zufrieden das sich bereits die ganze Serie auf dem Weg zu mir befindet. Bei diesen Preisen ist es dann auch gleich die Konsequent alles in dreifacher Ausführung zu bestellen. Einen Satz für die Küche, einen für die Grillbox für unterwegs und einen Satz für die Außenküche. So ist man immer perfekt ausgestattet und hat alles vor Ort. Also eine ganz klare Empfehlung von meiner Seite für Kiwi Messer aus Thailand. Scharf muss nicht immer teuer sein.

Was sind eigentlich Kiwi Messer?
Kiwi Brand Messer sind noch neu für Dich? Also, sie kommen aus Thailand und sind dort so normal wie bei uns die Kartoffelschneidemesser. Die Kiwi Messer sind aber anders und das heißt, sie sind ganz besonders scharf und wirklich überall günstig zu haben. Studenten oder Auszubildende zum Koch gehören also zu den größten Fans dieser Messer, die allerdings nicht-für die Spülmaschine geeignet sind.

Wie reinige ich das Kiwi Messer am besten?
Am besten nimmst Du das Messer und reinigst es mit Spülmittel und Wasser, also niemals in den Geschirrspüler damit. Die Klinge würde nämlich durch die Hitze und den Kontakt zu anderen Gegenständen stumpf werden. Dann achte noch darauf, dass das Messer von Kindern fern gehalten wird – Du weißt ja, es ist extrem scharf. Ein Messerblock an der Wand ist der perfekte Ort, fern von Kinderhänden.

Wie schärfe ich das Messer?
Kiwi Messer bleiben lange scharf, aber irgend wann sind auch sie einmal stumpf. Es gibt da aber einen tollen Trick. Du nimmst einen Kaffeebecher aus Keramik, wichtig, und drehst ihn um. Ziehe die Klinge nun auf beiden Seiten mit der Schneidefläche über den Rand der Unterseite Deines Bechers. Halt das Messer dabei in einem flachen Winkel. Voila, schon ist das Messer wieder schön scharf. Pass aber gut auf, scharf ist hier ernst gemeint! Dann kannst Du wieder Kiwi und anderes Obst in leckere Portionen zerteilen.

Hier ein paar Eckdaten zu dem Messer das ich getestet habe:
Thailand Kochmesser mit Holzgriff – KIWI BRAND *
Typ: 172
Länge: ca. 28 cm
Breite: ca. 4,5 cm (an der breitesten Stelle)
Made in Thailand

„Alle mit einem * gekennzeichneten Links sind Amazon-Affiliate-Links/Partner-Links (Werbung). Es handelt sich hierbei um eine persönliche Empfehlung. Nähere Hinweise zum Affiliate-Programm sind im Impressum zu finden.“