Vor ein paar Tagen sind bei uns die neuen Gewürze von Spiceworld angekommen. Spiceworld hat zusammen mit Marco von Gluthelden eine kleine Serie an Gewürzen rausgebracht. Uns ist dabei sofort das, Genusspuder ins Auge gefallen. Also schnell in den Froster und in die Voratskammer geschaut und kurz überlegt was wir damit anstellen könnten. Schnell waren die Zutaten und die Idee klar was wir machen wollten, Kichererbsen aus dem FT1.

Zutaten für Kichererbsen aus dem FT1:

1 Burgerpattie * vom Bunten Bentheimer Schwein
alternative 180 Gramm Rinderhack *
1 Dose Kichererbsen
1 kleine Dose Stückige Tomaten
1 keine Rote Zwiebel
1 El Tomatenmark
1 TL Tomatenzwiebeln von Mühlenfeld *
1 TL Genusspuder *
Olivenöl

Angaben beziehen sich auf einen Feuertopf ft1 von Petromax *

Zubereitung:

Als erstes solltet ihr 5 Briketts in einem kleinem Anzünkamin zum glühen bringen. Dann schneidet ihr mit einem scharfen Messer, die Zwiebel in feine Würfel. Wenn die Briketts durchgeglüht sind, gebt ihr diese alle unter den Feuertopf und lasst diesen Temperatur annehmen. Gebt nun das Olivenöl und die Zwiebeln hinein und schwitzt diese kurz an, dann das Burgerpattie hinzugeben und dieses kräftig anbraten. Würzt dieses mit dem Genusspuder und lasst alles leicht Farbe annehmen. Nun das Tomatenmark und die Tomatenzwiebeln zu geben und kurz mit andünsten.

Jetzt die Kichererbsen und die Dose Tomaten hinzugeben und alles miteinander vermischen. Legt dann den Deckel auf den Feuertopf und legt zwei Briketts hinauf, die anderen Drei verteilt ihr unter dem Feuertopf. Lasst alles ca. 30-40 Minuten köcheln. Nach dieser Zeit öffnet den Deckel und rührt einmal durch, evtl. noch einmal mit etwas Genusspuder abschmecken. Wir haben diese Leckerei mit einem guten Bauernbrot gegessen.

%d Bloggern gefällt das: