Der Ur-Topf ist nun schon ein paar Tage im Einsatz und er zeichnet sich als keiner Allrounder aus. Die Feuerschale war bereits eingeheizt und es sollte was leckeres geschmortes geben. Die beste Gelegenheit den Ur-Topf auch in diesem Bereich zu testen. Am besten mit einem leckeren Zwiebel Schmortopf.

Die Zutaten:
4 Schweine Koteletts
5 Lauchzwiebeln
5 Schalotten
5 Knoblauchzehen
3 Paprikaschoten
3 TL Original Salzburger Schweinsbraten Gewürz * von Spiceworld.at
1 TL Basis Suppen Gewürz * von Spiceworld.at
1 TL Gluthelden Jalapenos *

Olivenöl von Efthimios * zum anbraten
1 Ur-Topf *
OlioBric Briketts *

Als erstes wird das Fleisch vom Knochen getrennt und in mundgerechte Stücke geschnitten. Dann kannst du das Fleisch mit einem guten Schuss Olivenöl und dem Original Salzburger Schweinsbraten Gewürz kräftig würzen. Danach geht es am besten über Nacht in den Kühlschrank. Am Tag der Zubereitung wird dann alles an Gemüse in kleine feine Stücke geschnitten und zum anbraten bereitgehalten.

Es kann also losgehen und du kannst die Kohlen vorbereiten. Ich hab mich für die Briketts von OlioBric entschieden. Diese bieten eine schöne, gleichmäßige Hitze. Genau richtig für den Ur-Topf. Wenn du keinen Ur-Topf hast kannst du auch einen Dutch Oven benutzen. Der ft4,5 von Petromax * ist perfekt und hat die gleiche Größe.

OlioBric Anzündkamin

Wenn die Kohlen soweit sind kann der Topf direkt auf die Glut und mit etwas Olivenöl wird dann das vorbereitete Fleisch schön angebraten und wenn es eine schöne Farbe bekommen hat mit etwa 200 ml leckeren Rotwein abgelöscht. Der Wein sollte dann noch eine kurze Zeit einkochen. Das Umrühren nicht vergessen. Im nächsten Step folgen dann die kleingeschnitten Lauchzwiebeln, Paprika, Knoblauch und Schalotten.

Ur-Topf anbraten

Ur-Topf Gemüse

Rühr jetzt alles gut durch und würze mit den Gluthelden Jalapenos und dem Basis Suppen Gewürz schon einmal leicht vor. Final abschmecken würde ich es erst kurz vor dem Servieren. Dann bekommt der Ur-Topf seinen Deckel verpasst und alles darf noch gut 30 Minuten köcheln. Es reicht wenn du 1-2 Mal in dieser Zeit alles gut durchrühren. Für die Garzeit empfehle ich etwa 7 Briketts unter dem Topf. Das reicht völlig aus.

Zwiebel Schmortopf mischen

Wenn alles schön eingekocht ist darf mit einem leckeren Weißbrot angerichtet werden. Das Weißbrot kann auch im Dutch Oven oder Ur-Topf zubereitet werden. Das Rezept findest du hier: Dutch Oven Weißbrot

„Alle mit einem * gekennzeichneten Links sind Amazon-Affiliate-Links/Partner-Links (Werbung). Es handelt sich hierbei um eine persönliche Empfehlung. Nähere Hinweise zum Affiliate-Programm sind im Impressum zu finden.“