Spargelsalat mit Tomatenvinaigrette vom Grill? Irgendwie gehört ein Salat zum Grillen dazu. Früher gab es immer diese in Mayonnaise ertränkten Kartoffel- oder Nudelsalate. Sie waren ja lecker und sind schöne Kindheitserinnerungen, nur haben sich die Zeiten ein wenig geändert.

Wenn es warm draußen ist, liebe ich leckere, leichte Salate, die einfach zubereitet werden können und keine langen Vorbereitungen benötigen. Wie einen Spargelsalat zum Beispiel. Dieser ist eine tolle Beilage oder ein leckeres Einzelgericht an warmen Tagen.

Spargelsalat Zutaten:

1 Bund grüner Spargel
1 Tomate
5 EL Olivenöl
2 EL weißer Balsamico *
1 EL Honig
1 kleine Zwiebel
1 kleine Knoblauchzehe
3 Scheiben Baguette (am besten vom Vortag)
2 EL Butter
Salz *
Pfeffer *

Zubereitung:

Als erstes solltet ihr mit einem scharfen Messer die Zwiebel sowie den Knoblauch schälen und in sehr kleine Würfel schneiden. Die Tomaten vierteln, entkernen und ebenfalls in sehr kleine Würfel schneiden. Dann nehmt eine große Schüssel und gebt das Olivenöl, den Essig und Honig hinein, verrührt alles mit einem Schneebesen bis es sich verbindet. Gebt nun die Zwiebeln, Knoblauch und Tomaten bei und mischt sie unter.

Spargelsalat in Vorbereitung

Als nächstes, schneidet ihr kleine Würfel von eurem Baguette und röstet diese mit der Butter in einer Pfanne goldgelb an. Gebt die Würfel zum Auskühlen auf ein Küchenkrepp. Bereitet euren Grill für direktes Grillen bei mittlerer Hitze vor.

Dann kommen wir zum Spargel. Schneidet das untere holzige Drittel ab und entsprgt diese. Gebt dann den oberen, zarten Teil des Spargels, auf den Rost eures Grills. Selbstverständlich kann man den Spargel auch in einer Pfanne anbraten. Grillt den Spargel unter mehrmaligen Wenden ca. 8-10 Minuten weich.

Spargel grillen

Nach der Zeit nehmt ihn herunter und gebt ihn auf ein Schneidebrett*. Schneidet ihn in mundgerechte Stücke und gebt diese in die Schüssel zu eurem Dressing, verrührt alles miteinander und schmeckt es Salz mit Salz und Pfeffer ab. Nun gebt ihr eure Croutons dazu und hebt sie kurz mit unter, gebt den Salat auf einen großen Teller und lasst es euch schmecken.