Leckere und gratinierte Tomaten aus dem Oberhitzegrill sind unsere Abwandlung des guten alten Caprese Salat. Dieser gehört wohl mit zu den am meisten zubereiteten Vorspeisen aller Zeiten. Tomate, Mozzarella und Basilikum aneinander gereiht sollen so die Farben der Italienischen Flagge symbolisieren. Grade in den Sommermonaten wenn die Tomaten am leckersten sind gibt es bei uns öfters diese leckeren Nachtschattengewächse zu essen. Man sagt die San Marzano Tomaten vom Fuße des Vesuvs sollen am besten für dieses Gericht sein. Da wir leider keine Original Tomaten bekommen haben, sollen uns heute mal kleine Tomaten aushelfen. Das, aber für unsere Zubereitungsart eventuell sogar ein wenig besser ist.

Zutaten für 2 Personen

300-400g kleine Tomaten
10-20 kleine Mozzarella Kugeln
50 ml Olivenöl * + 1 EL Butter
2 Knoblauchzehen
1 EL Italienische Kräuter *
Salz *
Pfeffer *
2 TL Olivenöl
3 EL Semmelbrösel oder Paniermehl
3 EL geriebener Parmesan

Gratinierte Tomaten Zubereitung

Den Oberhitzegrill * vorheizen. Die Tomaten waschen und mit einen spitzen Messer mehrere Male anstechen. Das Olivenöl mit Parmesan und Paniermehl/Semmelbrösel zu einer Masse verrühren. In die Schale des Oberhitzegrills, das Olivenöl, Butter und die Kräuter geben. Den Knoblauch in eine Presse geben und in den Behälter pressen, mit einer Prise Salz und Pfeffer würzen. Alles in die untere Schiene eures Beefer schieben und die Butter schmelzen.

Die Schale entnehmen und mit einem Löffel die Mischung verrühren. Die Tomaten hinzugeben und wieder in euren Oberhitzegrill geben, lasst es ca. 4-5 Minuten erhitzen. Die Tomaten sollen langsam aufplatzen und leicht zerlaufen. Wenn ihr das habt, die Schale wieder entnehmen und in die Zwischenräume der Tomaten die Mozzarella Kugeln geben.

Die Parmesanbrösel über die Tomaten und den Mozzarella verteilen. Alles wieder in den Oberhitzegrill geben und gratinieren lassen. Der Mozzarella sollte leicht verlaufen und die Brösel eine tolle Kruste gebildet haben. Alles Entnehmen und auf eine feuerfeste Unterlage geben, die gratinierten Tomaten auf einem Teller anrichten, oder direkt aus der Schale naschen.

Dazu passt bestens unser Dutch Oven Tomatenbrot

%d Bloggern gefällt das: