Dutch Oven Texas Chicken, etwas einfaches und besonderes sollte es sein. Natürlich aus dem Dutch Oven. Also was liegt näher als sich ein paar lecker Keulen zu besorgen und diese im ersten Schritt mit einem leckeren BBQ Rub zu veredeln.

Die Zutaten:
8 – 10 Hähnchenkeulen (je nach Größe und vorhandenem DO)
Barbecue-for-Champions Hot Wings Gewürz von Spiceworld *
100ml Ahornsirup
150ml BBQUE GRILL & BUCHENHOLZ „Wia greichad“ * Soße
Petromax ft4,5*
6 Zwiebeln

Als erstes kommen die 6 Zwiebeln (geviertelt) unten in den Dutch Oven. Die veredelten Keulen schichte ich einfach nebeneinander im DO auf den geteilten Zwiebeln und gieße dann die Mischung aus Sirup und BBQ Sauce drüber. Das ganze ist so simpel und schnell gemacht das es fast in die Rubrik Fastfood fällt.

Deckel drauf und dann mit 17 Eggs von Profagus versorgen. (7 oben und 10 unten) Nach etwa 1,5 Stunden sind die Keulen soweit, das man die Knochen wie bei guten Spareribs, leicht entfernen kann. Es bleibt das saftige Hähnchenfleisch mit einem besonderen Aroma. Das einzig was fehlt ist die knusprige Haut, die sonst auf dem Grill entsteht. Aber der Geschmack gleicht diesen Verlust mehrfach aus.

Dutch Oven Texas Chicken

Spiceworld - Die Gewürzexperten