Ein, oder besser, der Klassiker der Asiatischen Soßen ist die Sweet Chili Soße. Jeder kennst diese süße, leicht scharfe und doch würzige Soße von seinen Besuchen Im Restaurant oder vom letzten Menü mit Chicken und Reis. Diese Soße darf einfach nicht fehlen. Die Sweet Chili Soße gibt es in fast jedem Geschäft zu kaufen, doch ist oft an Zutaten drin was wir nicht wollen, nicht kennen oder einfach nicht mögen. Und genau da kam schnellmalgekocht.de mit einem echt einfachen und tollen Rezept um die Ecke. Das das Rezept so lecker klang habe ich mich hingestellt und versucht das ganze auf Glut mit einem UR-Topf nach zu kochen. Ich bin begeistert und das Ergebnis schmeckt so lecker wie von schnellmalgekocht.de versprochen wurde.

Also ran an den Grill und versucht es selber einmal.

Hier die Zutaten:
4-6 Chilis (je nach Schärfe und Geschmack)
1 Rote Paprika
2 Stangen Zitronengras
4 große Knoblauchzehen
180ml Apfelessig
200g Zucker
3- 4 Teelöffel Speisestärke
750ml Wasser
Gluthelden Virgin Salt *

Einen Ur-Topf * oder einen Petromax Dutch Oven ft4,5 * und Briketts von OlioBric *

Flaschen * zum abfüllen der fertigen Soße

Los geht’s. Als erstes bereitest du alles soweit vor. Die Chilis werden nur grob geschnitten und die Kerne dürfen auch gerne mit verarbeitet werden. Es sei du möchtest einen sehr milde Version kochen. Dann entferne die Kerne der Chilis gerne. Die Paprika wird geputzt und ebenfalls in grobe Stücke geschnitten und dann mit dem Knoblauch und dem weißen und weichen Kern des Zitronengras zusammen in einen Mixer gegeben. Alles kräftig pürieren und zu einer feinen Masse mixen. Dann geht’s direkt an den Grill.

Bereite deine Kochstelle vor und lass einen Anzündkamin * mit den Briketts ordentlich durchziehen. Wir brauchen gleich ordentlich Hitze zum aufkochen der ganzen Soße. Während die Briketts ziehen kannst du den Mix in den Topf geben und mit 500ml Wasser und dem Zucker gut vermengen. Dann geht dieses Mischung zum ersten Aufkochen direkt auf die Glut. Rühren nicht vergessen bis der Zucker sich gelöst hat.

Sweet Chili kochen

Während des Aufkochens kannst du die restlichen 250ml Wasser mit 180ml Apfelessig vermengen und vorsichtig die Stärke einrühren. Am besten schüttelst du die Stärke beim konstanten Rühren durch ein Sieb. So verhinderst du das sich Klumpen bilden die man nie wieder gelöst bekommt. Wenn alles miteinander verrührt ist kommt diese Mischung mit in den Topf und wird unter leichtem Rühren für 3-4 Minuten mit aufgekocht. Sollte sich ein leichter Schaum bilden dann schöpfe diesen bitte mit einem Löffel ab. Es ist beim Abfüllen später einfach schöner im Glas anzusehen.

Sweet Chili Ur Topf

Nach dem Aufkochen kann die Soße direkt abgefüllt werden. Verschlisse die Gläser oder Flaschen schnell, solange noch alles richtig heiß ist. So abgefüllt hält die Soße im Kühlschrank einige Wochen. Ich gehe jedoch davon aus das die Soße vorher schon aufgebraucht ist.

Ich möchte mich herzlich für die Rezeptidee bei schnellmalgekocht.de bedanken. Einfach lecker und mit Sicherheit eine Soße die einen festen Platz gefunden hat. Wer mag findet hier das Original Rezept: Süße Chili Sauce

„Alle mit einem * gekennzeichneten Links sind Amazon-Affiliate-Links / oder Partner-Links (Werbung). Es handelt sich hierbei um eine persönliche Empfehlung. Nähere Hinweise zum Affiliate-Programm sind im Impressum zu finden.“