Lummersteak mit abgeschmolzenen Tomaten, zubereitet auf der der Gussplatte, ist eine Köstlichkeit vom Grill und mit ein paar kleinen leckeren Zutaten ist dieses Rezept perfekt für den schnellen Snack nach Feierabend.

Zutaten für ein Lummersteak mit abgeschmolzenen Tomaten:

Lummersteak vom Sattelschwein
50 g Kräuterbutter mit Kräuterbutter Gewürz *
2 Frühlingszwiebeln
5-6 Mini-Tomaten

Zubereitung:

Das Fleisch ca. 1 Stunde vor der Zubereitung aus der Kühlung nehmen und temperieren lassen. Zuerst die Frühlingszwiebeln waschen, die Enden abschneiden und in feine Ringe schneiden. Danach die Tomaten waschen und in feine Würfel schneiden.

Den Grill auf starke Hitze vorbereiten und das Fleisch leicht salzen. Das gesalzene Fleisch kurz und heiß von beiden Seiten angrillen, den Grill herunterregeln und das Fleisch bis zur gewünschten Kerntemperatur indirekt nachziehen lassen. Bei Erreichen der gewünschten Kerntemperatur das Fleisch herunternehmen und etwas ruhen lassen.

In der Zwischenzeit eine kleine Pfanne erhitzen und die Kräuterbutter hineingeben und schmelzen lassen. Sobald sich kleine Bläschen bilden, die Tomaten und die Frühlingszwiebeln hinzugeben, einmal durchschwenken, so dass die Tomaten und Frühlingszwiebeln noch Biss haben, und die Pfanne von der Hitzequelle nehmen.

Zu guter Letzt das Fleisch in Tranchen schneiden und die abgeschmolzenen Tomaten und Frühlingszwiebeln über das Fleisch geben. Bei Bedarf mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

Lummersteak