Wer kennt es nicht, das Schlemmerfilet vom lustigen Seefahrer mit Bart aus der Tiefkühltruhe? Schmeckt lecker, geht schnell und macht satt. Warum das Ganze nicht einfach mal aus guten Zutaten selber machen? Dieser Kabeljau mit Knusperkruste vom Beefer * geht mindestens genau so schnell und schmeckt mindestens doppelt so gut, versprochen!

Knusperfisch Zutaten für 2 Personen:

500g Kabeljau, in 4 gleich große Portionen geteilt
6EL Semmelbrösel
3EL Parmesan, fein gerieben
2EL Pottstreu
Den Saft einer halben Limette
Olivenöl *
Salz

Als erstes ölen und salzen wir den Fisch ganz leicht und legen immer je zwei Stücke in eine der GN-Schalen vom Beefer. Nun vermischen wir das Paniermehl mit dem Parmesan und dem Pottstreu, geben den Limettensaft dazu und nur soviel Öl, dass wir eine leicht feuchte Masse erhalten. Etwa 6 Esslöffel sollten reichen, je nach verwendeten Semmelbröseln kann dies aber variieren.

Kabeljau mit Knusperkruste im Oberhitzegrill

Die Masse sollte am Ende leicht formbar aber dennoch locker und krümelig sein. Jetzt kann unser Fisch bei voller Leistung für 2 Minuten ganz unten in den Beefer. Dann wenden wir ihn, bedecken ihn mit unseren Semmelbröseln und schieben ihn für weitere 3 Minuten in den Beefer bis unsere Kruste schön gebräunt und knusprig ist. Zu unserem Knusperfisch passt ein Gurkensalat perfekt.

Kabeljau mit Pottstaub

%d Bloggern gefällt das: