Leckeres Grillhähnchen mit einer Knusperkruste und richtig saftigen Fleisch? Vom Grill kennen es ja viele doch geht das auch im Dutch Oven? Ja es geht und es schmeckt absolut sensationell. Ein Dutch Oven Hähnchen ist einfach und schnell gezaubert. Mit den richtigen Gewürzen wird es ein echtes Gedicht.

Doch als erstes die Zutaten:

1 Grillhähnchen vom Metzger deines Vertrauens
10 Scheiben Bacon
1 kleines Stück Butter
3-4 EL Ahornsirup
BBQ Rub – Hot Wings*

1 Dutch Oven ft4,5 von Petromax* mit 15 Cabix Plus Briketts* ( 5 unten / 10 oben)

Die Zubereitung ist recht einfach. Du bereitest das Hähnchen kurz vor mit abwaschen und gut trocken tupfen und würzt dann ordentlich von innen und außen mit dem BBQ Rub. Das Ganze sollte dann ein bisschen ziehen. 2-3 Std. reichen da völlig aus.

Wenn du das Hähnchen dann soweit hast geht es schon an den Dutch Oven. Der Boden wird mit den Baconscheiben ausgelegt, er dient nur als „Brandschutz“ und dann platzierst du das Hähnchen mittig im ft 4,5. Das ist schon alles. Der Dopf darf jetzt auf die Kohlen und damit nichts anbrennt kommen hier weniger Kohlen unter den Dopf und etwas mehr nach oben. Wir wollen ja eine knusprige Kruste. Das Ganze darf so ca.50 Min brutzeln.

In dieser Zeit bereitest du eine kleine Glasur vor. Hierfür zerlässt du etwas Butter und vermengst diese mit dem Ahornsirup. Die Mischung kommt dann nach den 50 Min. auf die schon knusprige Haut (am besten mit einem Pinsel). Ganz zum Schluss wandert das Hähnchen dann nochmal für 10-12 Min. unter die Kohlen. So wird die Glasur schön Knusprig und in Verbindung mit dem Gewürz schmeckt es einfach sensationell.

Dutch Oven Hähnchen