Dr. Oetker Schokoladen-Pizza. 300 Gramm Genuss?  Kann es echt sein das Dr. Oetker ein Pizza mit Schokolade auf den Markt schmeißt ? Das kann nicht sein. Also ab in den Supermarkt und Pizza kaufen. Es ist tatsächlich eine Riesenmenge verfügbar und eine der vielen „Dolce al Cioccolato“, mit Schokolade belegt findet den Weg in den heimischen Backofen.

Gespannt wird kurz der Ofen vorgeheizt (180° Umluft) und die Zubereitungsanleitung gelesen. 10 Min bei 180° und das ganze soll dann lecker schmecken. OK ich bin gespannt und dachte eigentlich das der Geruch von verbrannter Schokolade eigentlich nicht so mein Ding ist. Also Pizza in den Ofen und 10 Min warten.

Erstaunlich, statt des verbrannten Geruchs von Schoki breitet sich ein herrlicher Duft von Kuchen und Schokolade in der ganzen Wohnung aus. Sollte es doch essbar sein? Nach 10 Min. blubberte die Schokolade schön auf der Pizza und es es wurde Zeit zum Verkosten. Also raus damit und anschneiden……….

Der absolute Schock! Es ist lecker!! Nein Schokoladig geil! Der Boden ist luftig locker und die drei Sorten Schokolade haben eine tolle Mischung. Es schmeckt wie warme Schokocreme (Die mit dem N).

Fazit:
Die Pizza ist Dr. Oetker gelungen und als Gag oder leckeres und witziges Dessert ist die Pizza absolut zu empfehlen. Was auf keinen Fall geht, ist der Verzehr einer ganzen Pizza. Bereits nach 3 kleinen Stücken ist einem schlecht. Die Menge an Schokolade ist sehr hoch und wenn wir ehrlich sind ist es Fett pur. Aber manchmal darf man auch etwas sündigen.

Somit wünsche ich allen viel Spaß beim ausprobieren und selber Testen. Geschmäcker sind halt verschieden.