Bratwurst im Altbierlack
BBQ & Grill

Bratwurst im Altbierlack

4
(1)

Vor einigen Wochen waren Teile des OSGC bei einem Burger Grillseminar im Grillfachgeschäft * in Düsseldorf. Beim Fachsimpeln und Ideenaustausch hatte Dennis von einer Altbieressenz erzählt. Bei dieser Essenz wird Altbier und Fond mit ein paar Kleinigkeiten über ein paar Stunden ganz langsam ein reduziert. Lustigerweise ist dabei rausgekommen, dass in einem der anderen Seminare ein Altbierlack hergestellt und Schweinesteaks damit bestrichen werden. Kurz nachgefragt und man hatte auch schon das Rezept, welches mit drei Zutaten daherkommt und eigentlich recht Fix geht. So entstand die Idee mit der Bratwurst im Altbierlack.

Zutaten für eine Bratwurst im Altbierlack:

50 ml Altbier (in unserem Fall das Altbier von Brauprojekt 777 *)
4 EL Brauner Zucker
1-2 EL Zuckerrübenkraut/Zuckerrübensirup
Bratwurst nach Belieben
Bacon zum Umwickeln der Bratwurst
BBQ Rub nach Wahl

Zutaten für Bratwurst im Altbierlack

Zubereitung:

Den Grill auf indirektes Grillen mit ca. 180°C vorbereiten. Die Bratwurst mit dem Bacon umwickeln und mit dem BBQ Rub würzen. In einem kleinen Topf den Zucker langsam schmelzen und karamellisieren lassen. Dann das Altbier hinzugeben und alles einreduzieren lassen. Das Zuckerrübenkraut/Zuckerrübensirup hinzugeben. Hier solltet ihr mit 1 EL beginnen und euch an die Süße oder Bitterkeit herantesten. Den Topf beiseitestellen.

Altbierlack

Die Bratwurst auf den Grill geben und ca. 20 min grillen. Nach der Zeit das erste Mal den Lack auftragen und weitere 5 min. grillen. Nun könnt ihr ein weiteres Mal den Lack auftragen und nach ca. 5 min. habt ihr eine genial leckere Bratwurst.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

%d Bloggern gefällt das: