Generell lässt sich ja festhalten, dass die Wurzeln die Grundlage nicht nur von Pflanzen, sondern auch von Stämmen sind. Und diese Stämme besitzen eine Rinde. Daher wurde die Kategorie der Rindengewürze geschaffen.

Schließlich gibt es das ganz besondere Gewürz, bei dem es sich um den Zimt handelt. Innerhalb dieser Kategorie kann noch einmal zwischen verschiedenen Variationen unterschieden werden. Dies ist der Ceylon-Zimt, der als Zimt oder als Kanel bekannt ist. Außerdem gibt es den China-Zimt, bei dem wiederum vom Kassia gesprochen wird.

Dieses Rindengewürz spielt die größte Rolle in der Küche. Erhältlich sind noch weitere Gewürze, wie beispielsweise dem Meerrettichbaum, Moringa, Oleifeira. All diese Gewürze spielen in der Küche eher eine untergeordnete Rolle.

Spiceworld - Die Gewürzexperten