Bei Blattgewürzen handelt es sich um ein Gewürz, das in getrockener Form vorliegt. Nur in diesem Fall handelt es sich um ein Gewürz. Es gibt außerdem Blattgewürze, die aus dem Waldland stammen. Entstanden sind diese Gewürze im Rahmen der biologischen Landwirtschaft. Sind diese Blätter frisch, werden sie als Küchenkräuter bezeichnet. Mitunter ist dann außerdem die Rede von Würzkräutern.

Für die Haltbarkeit können folgende Hinweise gegeben werden: Blattgewürze sind vor dem Einfall von Licht zu schützen. Gleichzeitig sollte darauf geachtet werden, dass die Umgebung der gelagerten Blattgewürze nicht zu warm ist. Während der Lagerung sollten die Gewürze in Behältern aufbewahrt werden, die gut verschließbar sind.

Typische Blattgewürze sind beispielsweise Thymian und Basilikum. Außerdem zählen unter anderem Estragon sowie Lorbeer dazu.

Spiceworld - Die Gewürzexperten