Regeln des Würzens
Das richtige Würzen ist natürlich eine der Grundvoraussetzungen, damit einen gelungenes Gericht präsentiert werden kann. Es erfolgt hier eine kleine Anleitung zum richtigen Dosieren.

Prise
Es gibt die Möglichkeit, eine Prise dem Essen zukommen zu lassen. Dies erfolgt, indem eine kleine Menge des Gewürzes zwischen zwei Finger genommen wird. So kann ideal auf das Essen abgestimmt gewürzt werden.

Messerspitze
Die Messerspitze wird in vielen Büchern oft mit Msp. abgekürzt. Dabei ist vor allem die Spitze des Messers interessant. Dort findet eine Menge von etwa 0,5 Gramm bis 1,0 Gramm Platz. Dieses gilt für Gewürze ebenso wie für Gewürzmischungen.

Gestrichener Teelöffel
Hierbei wird eine gewisse Menge mit dem Teelöffel aufgenommen. Nach diesem Vorgang wird ein Messer zu Hilfe geholt. Dieses besitzt ja einen Messerrücken, mit dem für ein Glattstreichen der Menge gesorgt wird.

Gehäufter Teelöffel
Hierbei handelte es sich um das größte an Menge, was auf einen Teelöffel rauf geht. Es wird zwischen zwei Gewichtsmengen unterschieden. Zum einen gibt es ja gemahlene Gewürze und die feinen Gewürzmischungen. Auf den Teelöffel geht davon eine Menge von etwa fünf Gramm. Die zweite Gewichtsmenge tritt bei Gewürzmischungen auf, die von grobkörniger Natur sind. Von diesen Gewürzmischungen können mit einem Teelöffel etwa drei Gramm aufgenommen werden.

Gestrichener Esslöffel
Das was der gestrichene Teelöffel, wird hier nun in der etwas größeren Version eines Esslöffels deutlich. Dabei ist natürlich auch wieder entscheidend, dass der Rücken eines Messers zum Einsatz kommt. Damit wird die auf dem Esslöffel befindliche Menge glatt zu streichen sein.

Gehäufter Esslöffel
Hierbei verhält es sich ebenso wie beim gehäuften Teelöffel. Es geht um die Menge, die auf einen Esslöffel passt. Entscheidend ist dabei vor allem die maximale Menge. Auch treten hierbei wieder zwei verschiedene Mengen auf, die maximal auf einen Löffel passen. Von gemahlenen Gewürzen und den feinen Gewürzmischungen gehen etwa zehn Gramm auf einen gehäuften Esslöffel. Dagegen passen nur etwa sechs Gramm von grobkörnigen Gewürzmischungen, die feine Kräuter enthalten, auf einen Esslöffel. Achten Sie auch beim Würzen auf die Sauberkeit. Mit einer Küchenschürze für die Hausarbeit bleibt die Kleidung sauber.

Spiceworld - Die Gewürzexperten