Kräuter stellen eine Form von Pflanzen dar. Bei der Betrachtung von Blumen und Sträuchern fällt auf, dass diese stärker verholzt sind. Dies ist bei Kräutern nicht der Fall, da diese nur wenig oder absolut gar nicht verholzt sind. Sie können eine einjährige oder eine mehrjährige Vegetationsperiode besitzen. Das bedeutet, dass bei einer Art die Pflanzen nur einmal ihre Blüte oder ihre Frucht bilden können. Gesprochen wird dann auch von einjährigen Kräutern.

Handelt es sich um so genannte mehrjährige Kräuter, so können diese jedes Jahr aufs Neue ihre Blüten oder Früchte bilden. Ist die einjährige Bildung von Blüten Früchten abgeschlossen, sterben diese ganz ab. Bei mehrjährigen Kräutern ist das Absterben bis auf die unterirdischen Teile begrenzt.

Bärlauch – gesund und lecker

Bärlauch, der sich mittlerweile in unserer Küche vielfältiger Verwendung erfreut, wird auch wilder Knoblauch oder Waldknoblauch genannt, was er seinem würzigen Geschmack zu verdanken hat. Er ist nicht nur eine Bereicherung für den Speiseplan, sondern hat auch...

mehr lesen

Küchenkräuter im Garten

Salat mit frischen Kräutern aus dem Garten, genial! Oder kurz vor dem Beginn des Grillens noch einen Zweig Rosmarin aus dem Kräuterbeet ernten.Ja, das sind die Momente auf die man sich freut. Nur wie schafft man es, dass die Kräuter auch so herrlich duften und...

mehr lesen

Kräuter hacken: So geht’s richtig

Ein gutes Essen zeichnet sich durch die passenden Gewürze und Kräuter aus. Sie erst sind es, die der Mahlzeit die richtige Würze und eine besondere Note verleihen. Viele versuchen immer noch, mit getrockneten Kräutern Geschmack in die Speisen zu bringen, dabei lässt...

mehr lesen

Minze oder Pfefferminze

Geht es um die Beliebtheit von Gewürz- und Heilpflanzen, dann handelt es sich bei Minze um eine der populärsten Pflanzen mit vielen Variationen. Die Minze, auch als Mentha bekannt, ist ein Familienmitglied der Lippenblütengewächse. Viele der Minzenarten sind dort auf...

mehr lesen

Rosmarin – Kraut der mediterranen Küche

Rosmarin ist ein Kraut, das ganz besonders in der mediterranen Küche geschätzt wird. Dies liegt schon an der besonderen Herkunft der Pflanze, die aus der Gattung Rosmarinus stammt. Gleichzeitig ist die Pflanze ein immergrüner Halbstrauch, der sich als Familienmitglied...

mehr lesen

Oregano – nicht nur für die Pizza

Oregano ist ganz besonders als Gewürz in der italienischen Küche bekannt geworden, da es oft auf der Pizza geschätzt wird. Dabei stammt der Name von Oregano aus dem Altgriechischen und kann mit „Schmuck der Berge“ übersetzt werden. Diese Pflanze trägt beispielsweise...

mehr lesen