Bunter Pfeffer ist eines der Gewürze, welches in vielfältiger Form die kulinarischen Gerichte verfeinern kann. Inzwischen gibt es neben den üblichen Formen wie dem schwarzen Pfeffer auch bunten Pfeffer.

Spiceworld - Bunter Pfeffer ganz für die Mühle mit rosa BeerenZum Beispiel gibt es hier den so genannten echten roten Pfeffer, der beispielsweise in Lake eingelegt wurde. Dabei sind die Pfefferfrüchte zu diesem Zeitpunkt noch ungeschält. Außerdem gibt es getrockneten Pfeffer. Geerntet wurden die Beeren für die Herstellung von diesem Pfeffer in dem Zustand der Vollreife.

Eine weitere Variante ist der Pondichery-Pfeffer, der eine hohe Schärfe besitzt. Das Aroma präsentiert sich außerdem als sehr fruchtig. Er wird von einem bräunlichen und zu gleich rotem Aussehen bestimmt.

Erhältlich ist außerdem Rosa Pfeffer, der auch als Schinus bekannt ist. Es handelt sich dabei um Früchte in getrocknetem Zustand, die vom peruanischen Pfefferbaum abstammen. Mit diesem Gewürz erhalten Gerichte einen süßlichen Geschmack und zugleich eine aromatische Würze. Dabei ist nur wenig von der Schärfe zu spüren. Insgesamt bekommen Gerichte mit Fleisch, Käse oder mit Fisch sowie Saucen eine ganz besondere Note.

In gut sortierten Geschäften wird es die Möglichkeit gegeben, den Bunten Pfeffer in seinen verschiedenen Formen zu erwerben. Dies kann in der Form der Körner sein oder in Form von einem gemahlenen Pulver. Dabei sollte auf ideale Lagerungsbedingungen geachtet werden, da das Gewürz gerade in Form von Körner über viele Monate verwendbar sein kann. Weil Pulver spätestens nach einer Zeit von sechs Monaten einen Aromaverlust erlebt, sollte das Mahlen der Körner möglichst erst wenige Momente vor der Zubereitung erfolgen.

Variationen

Die Variationen des roten Pfeffers sind nicht so häufig erhältlich. Jedoch gibt es eine Gewürzmischung, die verschiedenfarbige Pfefferkörner beinhaltet.

Spiceworld - Die Gewürzexperten