Anzeige

Vor ein paar Tagen haben meine Freunde von NordNordPott und ich die Seite Brotliebling im Netz entdeckt. Brotliebling? Ja richtig! Gutes und schmackhaftes Brot selber backen ohne Vorkenntnisse und mit hochwertigen Zutaten. Das klingt spannend. Wir werden uns in der nächsten Zeit Brotliebling einmal genauer ansehen und natürlich auch das eine oder andere Brot für euch verkosten. Ich bin gespannt was sich mit diesen Backsets so alles anstellen lässt. Doch als erstes möchte ich euch Brotliebling einmal kurz vorstellen.

Was genau ist Brotliebling?

Das Anliegen von Brotliebling ist es, Jedem, der Brot mag, zu ermöglichen, dieses ganz leicht Zuhause im eigenen Ofen herzustellen. Alle Zutaten werden in Bioqualität angeboten, sie sind schon abgewogen und verpackt. Sogar das Backpapier ist mit dabei. Die Nutzer finden eine gut verständliche Backanleitung vor und können so nach und nach den Prozess des Brotbackens durchlaufen. Ein Vorwissen ist also nicht nötig.

In den All-inklusive Brotbacksets sind außerdem noch Zutaten enthalten, die man sonst nicht ohne Weiteres erhält. So sind hier solche leckeren Dinge wie Paranüsse, Hanfsamen und sogar Basilikum bzw. getrocknete Feigen enthalten. Diese Zutaten erlauben die Herstellung von Brot, das aus der Masse klar heraus ragt, also ein wirklich leckeres Brot. Brotliebling.de bietet also alles, was man für eine leckere und ungewöhnliche Brotzeit braucht.

Doch damit hört das Besondere am Brotliebling noch lange nicht auf. Das Credo lautet, dass das beste Brot noch einiges mehr haben sollte als nur einen guten Geschmack. Die Brotbacksets werden dementsprechend in aufwändiger Handarbeit in einer Behindertenwerkstatt zusammen gestellt, Wichtig ist auch, dass die Pakete CO2-neutral auf den Weg gebracht werden. Das Ziel bei dem Ganzen ist es, ein nachhaltiges Unternehmen zu schaffen, das gesellschaftliches Engagement und eine exzellente Ökobilanz vereint. Nur, wenn dieses Ziel erreicht ist, sind die Brotlieblinge auch zufrieden.

Wer steht hinter dem Brotliebling?

Der Brotliebling wurde im Jahr 2012 von Johannes Arning in die Welt gerufen. Er und sein Bruder Martin sind heute die Geschäftsführer des Brotlieblings. Ihre Begeisterung für frisch gebackenes, leckeres Brot war sozusagen ansteckend, und so konnten die Beiden auch noch vier weitere Brotliebhaber mit an Bord holen. Im Norden von Berlin, im Wedding, findet man die Brotlieblinge bei ihrer Mission, noch mehr Menschen vom Wert des Selberbackens und Genießens von Brot zu überzeugen.

Warum sollte man Brot selber backen?

Brot ist in unserem Land ein Allrounder, der zum Frühstück, Abendbrot und als Beilage ständig auf den Tisch kommt. Brot ist also wichtig, aber viele Konsumenten achten nicht darauf, was an Zutaten in Ihrem Brot steckt, und woher die verschiedenen Zutaten kommen. Brotliebling hat es sich zur Aufgabe gemacht, diesem Lebensmittel, das ständig konsumiert wird, endlich die Wertschätzung zu zollen, die es auch verdient hat. Und so ganz nebenbei: Gibt es denn etwas Leckereres als selbst gebackenes Brot?

%d Bloggern gefällt das: